Publications


2016

Operations heute und morgen, Teil 5: Monitoring   

Monitoring von Systemparametern wie CPU-Last, Speicherverbrauch et cetera – das entspricht den klassischen Metriken, die man schon seit Jahrzehnten mit Monitoring-Systemen abfragt. Warum sollte sich daran mit der Cloud etwas geändert haben?

Lukas Pustina, Christian Zunker

heise Developer, February 2016

2015

Cloud Fibel (2. Auflage)   

Die Cloud Fibel kann Ihnen helfen, das Thema Cloud besser kennenzulernen. Es werden die vier Technologien OpenStack, OpenShift, Docker, Ceph und Ansible vorgestellt und ihr Einsatz in der Praxis beschrieben. Zum Schluss zeigt eine nicht ganz ernst gemeinte Detektivgeschichte die Jagd nach einer Fehlkonfiguration in einer echten Cloud.

Lukas Pustina, Daniel Schneller, Christian Zunker, Bernd Zuther und Marco Metzen

Softwerker, September 2015

Operations heute und morgen, Teil 3: Virtualisierung und Containerisierung   

Der nächste logische Schritt nach "Software is eating the world" heißt Virtualisierung und Conntainerisierung. Doch sind Private Cloud und Docker die Allheilmittel für jedermann?

Lukas Pustina, Christian Zunker

heise Developer, August 2015

Private Cloud mit Ceph und OpenStack   

Wie baut man ein privates Amazon AWS mit Open Source? In diesem Vortag wird die Realisierung einer privaten Cloud vom Konzept bis hin zum Produktivsystem vorgestellt. Amazon hat mit AWS diese Idee als Public Cloud für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es gibt jedoch gute Gründe eine eigene, private Cloud zu bauen. Diese Gründe können Sicherheitsbedenken und rechtliche Kriterien sein. Dr. Lukas Pustina und Daniel Schneller von der codecentric AG haben für das Startup CenterDevice eine private Cloud realisiert. In diesem Vortrag werden konkret Konzepte, Entscheidungen und Probleme erläutert. Dabei wird auch die ein oder andere Anekdote aus dem täglichen Wahnsinn der Cloud Administration nicht fehlen. Anhand spezifischer Anforderungen werden die eingesetzten Komponenten Ubuntu Linux, Ansible, Ceph und OpenStack eingeführt.

Lukas Pustina

DevOps Conference 2015, June 2015

Die eigene private Cloud gebaut mit OpenStack und Ceph   

Vortrag und Interview

Lukas Pustina, Daniel Schneller

DevOpsConference 2015, June 2015

Docker Basics: Einführung in die System-Level-Virtualisierung   

Möchte man sich tiefer in eine neue Technologie einarbeiten, ist fundiertes Grundlagenwissen unabdingbar. Deshalb möchten wir Sie in die Basics von Docker einführen. Dabei wird unter anderem demonstriert, wie man hundert virtuelle Maschinen auf einem eigenen Rechner starten kann. Alle Beispiele können von GitHub heruntergeladen und ausprobiert werden.

Lukas Pustina

entwickler.de, March 2015

Docker – Tools und Helferlein   

Lukas Pustina

windows.developer, March 2015

Cloud Fibel   

Die Cloud Fibel kann Ihnen helfen, das Thema Cloud besser kennenzulernen. Es werden die vier Technologien OpenStack, Docker, Ceph und Ansible vorgestellt und ihr Einsatz in der Praxis beschrieben. Zum Schluss zeigt eine nicht ganz ernst gemeinte Detektivgeschichte die Jagd nach einer Fehlkonfiguration in einer echten Cloud.

Lukas Pustina, Daniel Schneller

Softwerker, January 2015

Einstieg in die Container-Virtualisierung   

Lukas Pustina, Matthias Albert, Alexander Berresch, Jürgen Brunk, Timo Derstappen, Sebastian Deutsch, Tobias Gesellchen, Roland Huß, Peter Jüntgen, Michael Küller, Nils Magnus, Sascha Möllering, Peter Roßbach, Andreas Schmidt, Eberhard Wolff

Entwickler Spezial, November 2014

Docker - Disruptive Container Technologie   

Lukas Pustina

Java Magazin, September 2014

Mit OpenStack zur eigenen Cloud: Privatsache   

Lukas Pustina

Java Magazin, August 2014

Mächtig flexibel: Konzepte des Ceph Storage Clusters   

Lukas Pustina

Java Magazin, July 2014

A Glimpse of a Scala   

Introduction to Scala at Novi Sad. The corresponding code examples can be found on GitHub.

Lukas Pustina

Java Meetup Novi Sad May 2014, May 2014

Minimizing Turnaround times for CI and CD with Docker   

Moderne verteilte Anwendungen bestehen aus einer Vielzahl von Komponenten, wie zum Beispiel MongoDB, RabbitMQ, ElasticSearch, Apache und Tomcat. In der agilen Entwicklung ändern sich diese Komponenten schnell und teilweise abhängig voneinander. Dies stellt Entwickler vor zwei besondere Herausforderungen. Erstens ist es schwierig, eine produktionsähnliche Entwicklungsumgebung mit mehreren, verteilten Instanzen der verschiedenen Komponenten aufzusetzen und zu pflegen. Zweitens müssen die Continuous Integration Pipeline sowie die Produktionsumgebung aktualisiert werden. Linux Container und Docker schaffen hier eine leichtgewichtige Abstraktion, die ähnlich zu virtuellen Maschinen ist, jedoch mit einem Bruchteil der Ressourcen auskommt und leicht in Pipelines integriert werden kann. Auf diese Weise können sich Entwickler und Administratoren gleichermaßen aus einem gemeinsamen Repository bedienen und Artefakte unverändert lokal oder in Produktion nutzen. Dieser Vortag stellt die Umstellung einer Continuous Delivery Pipeline auf Docker vor. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf den Funktionen von Docker und den Umgang mit diesen.

Lukas Pustina

Javaland 2014, March 2014

2013

Dynamische Instruktionstrace-Komposition - Ein Verfahren zur realistischen Laufzeitbewertung von Entwürfen für Smartphoneanwendungen   

Lukas Pustina

Dissertation, Der Andere Verlag, ISBN 978-3-86247-381-6, November 2013

2011

Automatic Estimation of Performance Requirements for Software Tasks of Mobile Devices   

Simon Schwarzer, Patrick Peschlow, Lukas Pustina, Peter Martini

ICPE'11: Proceedings of the 2nd ACM/SPEC International Conference on Performance Engineering, ACM, New York, NY, USA, Karlsruhe, Germany, March 2011

2009

Möglichkeiten zur Eingrenzung der Kollisionstelle auf der Fahrbahn anhand des Splitterfeldes   

Pavel Pustina, Albert Bradac, Lukas Pustina

Proceedings of the XVIII. International Scientific Conference on Forensic Engineering Brno, Czech Republic, January 2009

A Practical Approach for Performance-Driven UML Modelling of Handheld Devices - A Case Study   

Lukas Pustina, Michael Gerharz, Peter Martini, Simon Schwarzer, Volker Deichmann

Journal of Systems and Software, Volume 82, Issue 1, Special Issue: Software Performance - Modeling and Analysis, January 2009

2008

Using Representative Intervals for Trace-Based Performance Analysis of Mobile Phone Use Cases   

Lukas Pustina, Peter Martini, Simon Schwarzer

Proceedings of the 24th UK Performance Engineering Workshop UKPEW 2008, London, UK, July 2008

A Methodology for Performance Predictions of Future ARM Systems Modelled in UML   

Lukas Pustina, Peter Martini, Simon Schwarzer

Proceedings of the 2nd Annual IEEE International Systems Conference Syscon 2008, Montreal, Canada, April 2008

Multicore Processing for Object Recognition in Mobile Devices   

Edmund Coersmeier, Sven Jaborek, Patrick Paul, Martin Bucker, Marc Hoffmann, Lukas Pustina, Simon Schwarzer, Felix Leder, Peter Martini

Proceedings of the embedded world Conference 2008 embedded world Conference 2008, Nürnberg, Germany, February 2008

2007

Bestimmung der Kollisionsgeschwindigkeit bei Fußgängerunfällen   

Pavel Pustina, Albert Bradac, Lukas Pustina

Proceedings of the XVI. EVU-Conference 2007: Uncertainty in Reconstruction of Road Accidents EVU 2007, Krakau, Poland, November 2007

Performance Evaluation of a DVB-H Enabled Mobile Device System Model   

Lukas Pustina, Michael Gerharz, Peter Martini, Simon Schwarzer, Volker Deichmann

Proceedings of the 6th International Workshop on Software and Performance WOSP 2007, Buenos Aires, Argentina, pp. 164-171, February 2007

2006

Performance Aware Design of Communication Systems   

Lukas Pustina, Michael Gerharz, Peter Martini, Simon Schwarzer, Volker Deichmann

Proceedings of the 31st IEEE Conference on Local Computer Networks, LCN 2006, Tampa, Florida, pp. 39-46, November 2006

2005

Performance Evaluation of UML System Architectures in Early Stages of Development   

Lukas Pustina

Diploma Thesis, September 2005